Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Sie zu informieren

„Sie beteiligen sich also an der kulturellen Massenwahnvorstellung, dass die scheinbare Position der Sonne in Bezug auf willkürlich definierte Konstellationen zum Zeitpunkt Ihrer Geburt irgendwie Ihre Persönlichkeit beeinflusst …?“
Sheldon Cooper

Wenn Sie einen Astronomen fragen, ob es in der Astrologie eine Wahrheit gibt, ist die Antwort kurz und bündig:

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für astrologische Phänomene; Physisch gibt es keine Auswirkung, die ein entfernter Stern auf irgendeine Art von Lebewesen auf der Erde ausüben könnte.

Astronomie ist die wissenschaftliche Untersuchung von Objekten und Materie außerhalb der Erdatmosphäre und ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften, wird als Wissenschaft anerkannt und ist eine weit verbreitete akademische Disziplin.

Die Astrologie befasst sich mit den scheinbaren Positionen der Planeten und Sternbilder zum genauen Zeitpunkt ihrer Geburt und behauptet, dass diese sich systematisch auf ihren Charakter, ihre Persönlichkeitsmerkmale, ihre Beziehungen zu anderen, ihren Beruf und ihre günstigen Lebenszeiten beziehen. Astrologie wird nicht allgemein als Wissenschaft angesehen und typischerweise als eine Form der Wahrsagerei definiert. 

Warum sind wir Menschen im 21. Jahrhundert immer noch so fasziniert von der Astrologie?

Skeptiker sagen, einer der Hauptgründe, warum es anspricht, ist, dass wir das Unvorhersehbare nicht mögen. Die Astrologie verspricht einen Einblick in die kommenden Wochen und Monate und gibt uns das Gefühl der Kontrolle über unser Leben und das Unvorhersehbare. Ein weiterer Grund ist Schmeichelei: Persönlichkeitsprofile sind in der Regel mit Merkmalen wie sensibel, emotional, aktiv, praktisch, angenehm usw. gespickt. Eigenschaften, die jeder gerne mit sich selbst verbindet. Um dies zu erreichen, benötigen populäre Astrologen ein gutes Verständnis der Psychologie.

Hier kommt der sogenannte Forer-Effekt ins Spiel: Einige Aussagen scheinen speziell auf sich selbst zuzutreffen, obwohl sie tatsächlich eine universelle Gültigkeit haben. Die Leute sehen, was sie sehen wollen, hören, was sie hören wollen. Astrologen wissen das und ihre Kolumnen und Vorhersagen sind oft voller solcher Aussagen.

Andererseits hat sich nach mehreren Studien gezeigt, dass Menschen erfolgreich kategorisiert werden können. Ein Argument für die Astrologie ist, dass Menschen mit demselben Zeichen dazu neigen, ähnliche Persönlichkeitsmerkmale zu haben, und dass einige spezifische Zeichen dazu neigen, sich mit anderen bestimmten Zeichen zu treffen und besser miteinander auszukommen. Dies könnte jedoch eine psychologische und wissenschaftliche Erklärung haben. Zu einer bestimmten Jahreszeit kann sich die relative Position von Erde, Sonne und Mond zum Zeitpunkt der Geburt / Empfängnis auf die Persönlichkeit auswirken, allein aufgrund der Gefühle, der Atmosphäre und der Umstände der Mutter in dieser bestimmten Jahreszeit und Zeitraum des Jahres. Studien haben argumentiert, dass die Schwerkraft des Mondes den Menstruationszyklus von Frauen beeinflussen kann. Offensichtlich sind auch Emotionen betroffen. In vielen alten Kulturen basiert der für das Neugeborene gewählte Name auf der Zeit und dem Datum der Geburt und entspricht natürlichen Phänomenen saisonaler Merkmale; Zum Beispiel für die Indianer werden im Frühjahr geborene Kinder oft als „Falken“ bezeichnet, deren Persönlichkeit wie ein Samen ist, der im Frühling auftaucht, wobei die Energie ausbricht, voller Vitalität und Abenteuerlust. Aber offensichtlich werden viele andere Ereignisse einen Einzelnen beeinflussen: Familie, Schule, Gesellschaft, Gene, Kindheit usw. tragen zur Persönlichkeit bei. Der für das Neugeborene gewählte Name basiert auf der Zeit und dem Datum der Geburt und entspricht natürlichen Phänomenen saisonaler Merkmale. Zum Beispiel für die Indianer werden im Frühjahr geborene Kinder oft als „Falken“ bezeichnet, deren Persönlichkeit wie ein Samen ist, der im Frühling auftaucht, wobei die Energie ausbricht, voller Vitalität und Abenteuerlust. Aber offensichtlich werden viele andere Ereignisse einen Einzelnen beeinflussen: Familie, Schule, Gesellschaft, Gene, Kindheit usw. tragen zur Persönlichkeit bei. Der für das Neugeborene gewählte Name basiert auf der Zeit und dem Datum der Geburt und entspricht natürlichen Phänomenen saisonaler Merkmale. Zum Beispiel für die Indianer werden im Frühjahr geborene Kinder oft als „Falken“ bezeichnet, deren Persönlichkeit wie ein Samen ist, der im Frühling auftaucht, wobei die Energie ausbricht, voller Vitalität und Abenteuerlust. Aber offensichtlich werden viele andere Ereignisse einen Einzelnen beeinflussen: Familie, Schule, Gesellschaft, Gene, Kindheit usw. tragen zur Persönlichkeit bei.

Fazit

Nichts davon ist von Bedeutung, wenn wir die Astrologie als eine ausgefeilte Sternzeichensäule betrachten, die nur zur Unterhaltung oder zum Trösten frustrierter Romantiker geeignet ist. Wenn wir jedoch die Astrologie als Wissensquelle betrachten, behaupten wir, dass sie wie alle Ansprüche auf Wissen im Allgemeinen von Philosophen, Wissenschaftlern und gebildeten Menschen bestritten wird. Leider ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass Astrologen jemals Artefakte vermeiden oder kritisches Denken aufgreifen werden.

Es scheint außergewöhnlich, dass Tausende von Jahren, nachdem der Tierkreis von alten Zivilisationen erfunden wurde, einige Leute immer noch denken, dass ein Einfluss existiert, der auf „energetischen“ Argumenten beruht. Aber nicht nur das, es ist überraschend, dass Astrologie für einige Gruppen in wissenschaftlichen Grundlagen relevanter ist als Astronomie.

Ich beende mit einem Zitat von Alice A. Bailey:

„Dies sind astronomische Tatsachen. Die Interpretation der Symbolik, die seit jeher mit diesen Konstellationen verbunden ist, ist so alt wie die Religion selbst. Woher die Zeichen kamen und wie die damit verbundenen Bedeutungen und Symbole entstanden sind, geht in der Nacht der Zeit verloren .

Sie haben seit Tausenden von Jahren in den Köpfen der Menschen und Gedanken und Schriften bestanden und sind unser gemeinsames Erbe heute.“

Leave a Comment